Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ohne gewisse Formalitäten und "Spielregeln" geht es auch bei uns nicht. Bitte beachten Sie deshalb folgende Punkte und einem ungetrübten Tanzgenuss steht nichts im Wege.

Mit Ihrer Unterschrift verpflichten Sie sich zur Bezahlung des vereinbarten Honorars. Der Beitrag ist per Überweisung auf das Konto der Tanzschule (
IBAN: DE54 600501010002822657), per Scheck oder bar zum ersten Kursabend fällig. Muss ein Kurs wegen höherer Gewalt abgebrochen werden, so ist selbstverständlich die Überschreibung in einen anderen Kurs innerhalb eines Jahres möglich. Das Honorar kann jedoch nicht zurückerstattet werden.

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn nicht ein Vertragspartner bis 8 Tage vor Kursbeginn schriftlich widerspricht. Ein Rücktritt von der Teilnahme bis 4 Tage vor Kursbeginn ist möglich. In diesem Falle berechnet die Tanzschule eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Honorars. Bei Kündigung unmittelbar vor Kursbeginn oder während des Kurses wird das gesamte Honorar durch die Tanzschule In Rechnung gestellt.

Bei Tanzkreisen/Clubs (Buchungszeit mind. 4 Monate) beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen zum Ende des gebuchten Zeitraums. Ansonsten verlängert sich die Buchung automatsich um 4 Monate.

In Streitfällen haben Sie die Möglichkeit sich an die Online-Streitschlichtung der EU zu wenden. Zur Zeit ist dort die Beschreibung dieser Möglichkeit auf Englisch verfügbar. Ab 15. Februar 2016 finden Sie den Link zur Online-Streitschlichtung unter http://ec.europa.eu/odr.

 

 

AGB zum Herunterladen

Bitte laden Sie sich unsere
AGB hier herunter